Am 27. März öffnet das Organisationskomitee (OK) FIFA WM 2006 im Internet auf www.FIFAworldcup.com ein Ticket-Portal für die Fans, über das Eintrittskarten zurück gegeben oder auf andere Personen übertragen werden können.

In beiden Fällen kann der Antragsteller im „Customer Self Service“-Bereich ein Online-Formular ausfüllen. Möchte sich ein Ticketinhaber von einer Eintrittskarte trennen, kann er das Ticket ohne Angabe von Gründen zum Wiederverkauf durch das OK freigeben. Die Eintrittskarte wird dann im Ticket-Shop unter „Resale“ wieder angeboten. Dies unter der Voraussetzung, dass es kein Primärangebot des OK mehr für dieses Spiel gibt. Konnte das Ticket erfolgreich verkauft werden, erhält der Verkäufer den ursprünglich gezahlten Ticketpreis komplett zurück. Will man sein Ticket an eine bestimmte person übertragen ist es schon etwas Trickreicher:

  • Übertragung innerhalb der Familie oder innerhalb rechtlich anerkannter Lebensgemeinschaften
  • Krankheit des Bestellers/Besuchers
  • Besteller/Besucher erhält kein Visum für Deutschland
  • Ausreiseverbot für Besteller/Besucher
  • Höhere Gewalt (z. B. politische Unruhen, Epidemien, Naturkatastrophen)
  • Todesfall (des Bestellers/Besuchers oder innerhalb der Familie des Bestellers/Besuchers)
  • Ein sonstiger Härtefall

Auch darf man nicht meinen, das das Portal die ganze Zeit erreichbar ist, vielmehr hat man sich für folgende Ladenöffnungszeiten entschieden:[…] Das Portal wird innerhalb von zwei Zeitfenstern aktiviert sein: vom 27. März bis 9. April sowie vom 1. Mai bis jeweils zwei Tage vor dem jeweiligen Spiel. Die zeitliche Unterbrechung des Portals erklärt sich durch die präzise Sitzplatz-Zuordnung in den Stadien und den Druck der Tickets. […] Wobei das schon nachvollziehbar, wenn auch ärgerlich ist..

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here