Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Die WM 2006 steht an. Tanja war heute bei uns zu Gast und meinte: „Ach ja, die ist ja dieses Jahr“.

OK, nicht jeder weiss es auswendig, dass das Spektakel vom 9. Juni bis zum 9. Juli geht und uns komplett verwandeln wird. Alle reden immer von dem wirtschaftlichen Aufschwung, der mit der WM verbunden ist – hat sich auch schon mal jemand über den wirtschaftlichen Schaden Gedanken gemacht? Ich kann mir vorstellen, dass die WM in so manchen Büros das Tagesgeschäft stark beeinflusst…

Das ganze Thema WM FAN ARTIKEL ist für mich ein Grund mal in die Tiefen des Internets abzutauchen und mal zu schauen wie sich die lieben E-Commerce Händler schon auf das Thema einstellen. Bei Google stellt sich gerade bei mir die Ernüchterung ein, die wenigsten E-Commerce Händler sind bis jetzt auf den FIFA WORLD CUP FAN ARTIKEL ZUG aufgesprungen und bieten Waren an. Einige haben früh gestartet und einen guten Platz bei Google, nur die Shops werden nicht ziehen, da man hier eher den Glauben haben kann, dass man sein Geld nicht wieder sieht.

Aber WM ist Geschäft und WM ist Brauchtum, deswegen habe ich mich einmal damit beschäftigt, was ein WM- oder Fussballfan so alles haben muss (vollkommen uneigennützig versteht sich) und womit Unternehmen eventuell zur WM punkten können. Vor allem da ja jetzt Karneval vor der Tür steht und so mancher sein Geld für seine WM Artikel ausgeben möchte. um sie am Rosenmontag probe zu tragen.

Nicht schlecht ist zum Beispiel das Bundesbärchen in Nationalfarben der Fa. dskom.de Es soll es ein kleines Giveaway bzw. eine lustige Idee zum Verschenken vor Ort oder in einer Mailingaktion sein. Das Bärchen in den deutschen Nationalfarben ist ca. 6cm hoch und 50g schwer.

Die WM Brille in diversen Nationalfarben habe ich bei www.wm-brillen.de gefunden, da gibt es auch leuchtende Fahnenpins. WM-Brillen ist aber von der Anmutung einer der Shops, bei denen ich nix aber auch gar nix kaufen würde.

Die Holländer wollen ja mit einem orangenem Wehrmachtshelm bei uns auftauchen, ich glaube die haben Angst was auf die „Mütze“ zu bekommen 😉 Den Helm und die Vermarktung kann man sich unter anschauen. So was geschmackloses hätte ich eher meinen Freunden von der Insel zugetraut… Dabei habe ich noch die Aktion mit den orangenen Antennenbällchen im Kopf, fand ich ganz sympathisch und würde mich freuen, wenn eine Tankstellenkette hier das gleiche macht.

Von den beiden Maskottchen GOLEO und dem Ball (hat der eigentlich einen Namen?) halte ich nicht viel. Die Rechte scheint sich aber Nicki gesichert zu haben, zumindest sind die meisten der Stoff/Plüschtiere aus diesem Haus.

Für schlappe 5,99 Euro zzgl. fairen 3,99 Euro gibt eine Kopfbedeckung in Nationalfarben bei http://www.kaleidoshop.de. Dummerweise sieht das Bild sehr retuschiert aus, so dass zwischen Produktabbildung und Wirklichkeit Welten liegen werden. Da lasse ich auch mal besser die Finger von.

Bei best4sale.de gibt es ein leuchtendes T-Shirt mit dem original WM Logo, das sieht recht gut aus und gefällt mir ganz gut – allerdings sind 36 Euro ein stolzer Preis…

Bei Obi@Otto habe ich ein aufblasbares WM Kostüm gesehen 😉 Das Ding ist rund wie ein Ball und hat an den Ärmeln und den Beinen Nationalfarben. Hm, ich glaube damit wird mein Sohn schon mal Karneval der King 😉 für Kids kostet der Spass 26 Euro, für Erwachsene 29 Euro.

Gesichtsschminke braucht man übrigens nicht zu kaufen, die liegt traditionell dem Kicker Sonderheft zur WM 2006 bei. Ich glaube auch, dass das die beste Auflage des Magazins in der Geschichte wird 😉

Naja, alles in allem eher eine ernüchternde Ausbeute im E-Commerce. Der stationäre Handel ist zwar auch noch nicht viel weiter, jedoch sieht man in jedem größeren Geschäft schon mal das ein oder andere Display mit diversen Kleinigkeiten. Ich schaue in Kürze noch mal was es so gibt und gebe einen zweiten Review.

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here