Wird aus dem Web 2.0 Sternchen ein Star?

Ist Euch eigentlich aufgefallen, dass seit der aufkommenden Web 2.0 Diskussion sich auch die Designs geändert haben? Die klassischen Web 2.0 Designs sind ja sowieso Geschmacksache.

Was mir aber auffällt; der gute alte Störer, schräg, rot mit weisser Schrift ist ein Relikt der Vergangenheit. Wer in der heutigen Zeit noch etwas unterbringen will, packt es nicht in so einen altbackenen Störer, sondern schön in einen – wie ich Sie nenne- Web 2.0 Stern. Hat schon mal jemand mal getestet, ob die auch besser ankommen? Also identischer Teaser, einmal mit einem klassischen Störer und einmal mit einem Stern. Muss ich direkt mal in einem A/B Test checken. Kann ja sein, dass dabei rauskommt, dass so ein Web 2.0 Störer eine bessere Konversion hat. Problem ist nur der zur Verfügung stehende Platz in dem Stern, viel passt da ja nicht rein.

Anzeige idealo

Womit man sich so beschäftigt, wenn man Urlaub hat 😉

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Anzeige idealo

1 Kommentar

  1. Würde gern die Ergebnisse eines solchen Test erfahren…

    Jedoch die Schwierigkeiten des Platzbedarfs sind nun wirklich nicht zu vernachlässigen. Aber vielleicht liefert auch Web 2.0 hier eine entsprechende Lösung 😉

    Klick mich…ich bin ein Sternchen!

    Da gab´s doch mal die Kampagne „rechts oben im Eck“…

    Schönes Wochenende

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here