Weihnachtsgeschäft voller Erfolg für E-Commerce

Weihnachten kurbelt das Geschäft der meisten Unternehmen an. Laut einer Studie der OXID eSales AG war das Weihnachtsgeschäft im E-Commerce 2012 ein voller Erfolg.

Die Weihnachtszeit gilt nicht nur für Verbraucher als magische Zeit im Jahr, sondern lässt auch die Absatzzahlen der Unternehmer meist kräftig in die höhe schießen. Laut der Studie des E-Commerce Anbieters OXID eSales sind knapp 88 % der Online Händler dieses Jahr sehr zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft. Viele von ihnen konnten ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr stark steigern, die meisten halten, womit sich der Trend aus dem letzten Jahr hält, wo ähnlich positive Entwicklungen im E-Commerce vernommen werden konnten.

Online Einkaufen immer beliebter

Laut der Studie „Weihnachtsgeschäft 2012“ der GfK Gruppe haben die Experten einen Gesamtumsatz von 14,9 Milliarden Euro prognostiziert – ein Anstieg von knapp 9 % im Vergleich zum Vorjahr. Allgemein gäbe es viel mehr Interessenten am E-Commerce. Demnach ändere sich das Einkaufsverhalten mehr in Richtung online. In nahezu allen Produktbereichen steigt der GfK Gruppe nach der Anteil derer, die auch online einkaufen wollen. Mittlerweile geben die Deutschen 5 Euro pro Stunde im Online-Handel aus, was wiederum rekordverdächtig ist. Für den E-Commerce scheinen sich weiter goldene Zeiten abzuzeichnen.

Robert Klatt

Kommentieren Sie den Artikel