Verwaltung von Standortinformationen – Yext kooperiert mit Google

Yext kooperiert mit Google

Aktuelle Standortinformationen sind für Unternehmen aller Größen eine wichtige Komponente in Bezug auf die Kundenzufriedenheit. Veraltete Informationen ärgern Kunden und beeinträchtigen die Suchmaschinenoptimierung negativ. Der Standort-Daten-Management Anbieter Yext unterstützt Unternehmen seit Langem bei der Verwaltung ihrer Standortinformationen. Seit Neuestem sogar durch eine Kooperation mit Google.

Standtortinformationen verwalten – das bietet die neue Programmierschnittstelle

Yext ermöglicht es Unternehmen und Anbietern, ihre Standortinformationen in nahezu allen Onlinebereichen zu verwalten und ihren Kunden zugänglich zu machen. Hierzu gehören mobile Apps ebenso wie Informationen auf der eigenen Website, in sozialen Netzwerken, in Verzeichnissen, auf Landkarten und bei den Suchmaschinen selbst. Seit der Kooperation mit Google steht den Unternehmen hierfür zusätzlich die Programmierschnittstelle „Google My Business“ zur Verfügung. Nutzer haben jetzt die Möglichkeit, ihre Standortinformationen direkt in der Suchmaschine zu verwalten. Hierdurch erscheinen sie innerhalb kürzester Zeit bei den Suchergebnissen und sind somit stets aktuell. Die Informationen stehen zusätzlich bei Google Maps und Google Shopping bereit, sodass alle Kanäle gleichzeitig aktualisiert und genutzt werden.

Unternehmen, Kunden, Google – wer profitiert von der Kooperation?

Die Unternehmen haben durch die Angebote von Yext die Möglichkeit, ihre Standortdaten mit einem Klick aktuell zu halten und müssen diese nicht auf jeder Seite einzeln aktualisieren und anpassen. Das spart Zeit und optimiert die Unternehmensprozesse. Gerde kurzfristige Informationen wie zeitweilige Standortschließungen aufgrund von Unwetter oder Krankheit können so innerhalb kürzester Zeit kommuniziert werden, sodass kein Kunde vor verschlossener Tür steht. Außerdem ist die Arbeit direkt im Google-Spektrum eine gute Möglichkeit, die Suchmaschinenoptimierung zu gestalten und im Ranking hohe Positionen zu belegen.

Die Kunden haben durch die rasche Aktualisierung der Standortinformationen stets ein aktuelles Bild über die Unternehmen, die sie interessieren. Gerade für Kaufentscheidungen, Reservierungen und Filialbesuche sind solche Informationen kostbar. Verwirrende Doppelungen von Informationen (auf der Website steht das eine, bei Google Maps das andere) kommen nicht mehr vor, weil alle Standortinformationen synchron aktualisiert werden. Nicht zuletzt profitiert Google von einer steigenden Zahl an Nutzern und einer größeren Menge an Daten. Diese helfen unter anderem dabei, den Suchenden aktuelle und hilfreiche Suchergebnisse zu liefern, was wiederum den Erfolg der Suchmaschine steigert.

Das Angebot wird genutzt – mehrere Unternehmen setzen bereits auf Yext

Das Angebot von Yext erfreut sich großer Beliebtheit. Die Unternehmen erkennen und wertschätzen die Möglichkeit, die eine effiziente Verwaltung von Standortinformationen für den E-Commerce bietet. So setzen mittlerweile 50 Millionen Unternehmen weltweit auf Yext-Lösungen. Das Ziel ist es, den Kunden einen Mehrwert bei der Onlinesuche zu bieten und den Besuch in einer Filiale vor Ort attraktiv zu machen. Ein möglichst direkter Kundenkontakt – online wie persönlich – wird angestrebt. Seit der Kooperation mit Google haben sich bereits 200 Unternehmen mit rund 100.000 Standorten dafür entschieden, die Programmierschnittstelle für eine direkte Datenverwaltung in der Suchmaschine zu nutzen. Tendenz steigend. Dieser Trend ist nicht zuletzt dadurch zu erklären, dass aktuelle Standortinformationen für Unternehmen aller Größen relevant sind und entsprechend von allen genutzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel