Social Media Release mit Hunger auf mehr

Ab und zu hat wohl jeder mal den unüberwindbaren Drang eine Pizza online zu bestellen, weil der Tiefkühler gemeinsam mit dem Ofen gerade jetzt den Geist aufgegeben oder einen einfach der innere Schweinehund überfallen hat. Genau an diesem Moment tritt dann die ideale Kombination von Onlineshopping und Hunger auf den Plan: Lieferando. Mit einem extra auf die jeweils einzugebende Postleitzahl zugeschnittenen Angebot an Restaurants der näheren Umgebung eröffnet sich dem User eine ganz neue Möglichkeit der Onlinebestellung von Luxusgütern. Obwohl die Nahrungsaufnahme eher zu lebenserhaltenen Maßnahmen statt Luxus gezählt werden könnte, trotz der Bequemlichkeit, die dieses System mit sich bringt. Zur allgemeinen Zufriedenstellung wurde ein sogenanntes Treuepunktesystem eingeführt, welches den Usern eine Gratis-Pizza mit dem Erreichen von hundert Treuepunkten in Aussicht stellt. Und diese Treuepunkte sind auch relativ schnell zu verdienen, denn sowohl die ausgeführte Bestellung, als auch die Bewertung derer und das hochladen eines Avatars werden reich belohnt. Zu besonderen Anlässen lockt man mit Rabattaktionen und Gutscheinen, die den Widerstand eines hungrigen Magens nur allzu schnell schwinden lassen. Wer das Onlineshopping schon für sich entdeckte, der kann sich mit lieferando auch den Gang zum Restaurant, dem Getränkeladen oder dem Obsthändler sparen und der bequemen Handhabung wegen zwischen dem Bezahlen per PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder ganz klassisch in bar wählen. So kommt man auch mit dem kleinen Geld sehr schnell zum appetitlichen Frühstück, Mittag oder Abendessen – frisch zubereitet und schnell nachhause geliefert von internationalen Küchen wie der italienischen, türkischen, griechischen, amerikanischen und asiatischen.

Werbung
idealo

Kommentieren Sie den Artikel