Alle Jahre wieder. Der Umsatz im E-Commerce zu Weihnachten bricht alle Rekorde.  Amazon z.b. hat im diesjährigen Weihnachtsgeschäft einen neuen Rekord aufgestellt. Dies berichtet zumindest Jeff Bezos in einer Mitteilung. Zahlen nennt der Amazon-Chef allerdings nicht. Er schreibt lediglich, am erfolgreichsten Geschäftstag, dem 10. Dezember, hätten die Kunden insgesamt über 5,4 Millionen Artikel bestellt. Im Vorjahr hatte der Online-Händler ein Maximum von über 4 Millionen Artikeln am 11. Dezember gemeldet.

Größter Antrieb des 13. und zugleich besten Ergebnisses in der Firmengeschichte sei die Heimelektronik gewesen. So habe man in den USA allein pro Sekunde 17 Nintendo-Wii-Spielkonsolen verkauft , solange das Gerät lieferbar gewesen sei. Neben der Konsole seien GPS-Geräte von Garmin und Kameras von Canon am häufigsten verkauft worden.

Die Amazon-Zahlen bestätigt eine erste Meldung zum Weihnachtsgeschäft von Mastercard. Im Bericht „Spending Pulse“ verzeichnet das Finanzunternehmen ein Wachstum des E-Commerce von 22,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mastercard bezieht sich dabei explizit auf den Zeitraum zwischen Thanksgiving (dem amerikanischen Erntedank-Fest) und dem 24. Dezember.

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

1 Kommentar

  1. Na ein Glück, den E-Commerce ist ja auch unser Ding.

    Interessant fände ich einmal eine nähere Beleuchtung des Themas emotional e-commerce.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here