Pinterest nimmt Verbesserung vor – an der richtigen Stelle?

Das soziale Netzwerk „Pinterest“ verbessert seine Software. In Zukunft sollen User Content leichter finden – das neue News-Toll ermöglicht es. Angaben zu neuen Followern und Likes bleiben aber weiterhin aus.

Das US-amerikanische Social Network „Pinterest“ hat im Zuge einer Verbesserung seines Activity-Feeds ein neues Tool, das News-Tool, gelauncht. Ab sofort soll dem User damit Content besser zugänglich gemacht werden. Es gibt nun den Bereich „Your News“, welcher im linken Spektrum der Homefeeds angezeigt wird.Zudem soll, wie „The Wall“ berichtet, auch ein News-Tab auf dem Profil des Users zu finden sein. Ziel der Verbesserungen sei es, so teilte das Netzwerk mit, den Usern zu helfen, Content leichter zu finden. Das Update werde in der nächsten Zeit erfolgen.

Follower und Likes?

Zwar stellt das neue News-Tool eindeutig eine durchaus wichtige Verbesserung des Netzwerkes „Pinerest“ für die User da, doch Angaben zu neuen Followern, sowie Likes, bleibt weiterhin aus, obwohl dies zu erwarten gewesen wäre. So erhalten die User weiterhin Notifikationen per e-Mail.

Robert Klatt

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here