Pinterest: Analyse-Tool von immenser Bedeutung

Bevor das Soziale Netzwerk die Verbesserungen an seinen Pins und der Navigation vornahm, launchte es ein Analyse-Tool, welches sich in Zukunft als außerordentlich nützlich erweisen wird.

Das Soziale Netzwerk „Pinterest“ steckt in einer wahren Verbesserungsphase, um in Zukunft noch mehr Zuspruch zu bekommen, mit den größten Social Networks mithalten zu können und wirtschaftlich vor allem für Unternehmen attraktiver zu sein. Letzteres möchte Pinterest auch mit dem neu gelaunchten Web Analytics Tool erreichen, was schon 2012 angekündigt worden war.

Das neue Tool „Pinterest Web Analytics“, welches zurzeit noch völlig kostenlos ist, ermöglicht den Pinterest Usern zu erfahren, wie viele andere User auf der Plattform auf ihre Seite gelangen. Interessant ist dies auch für Verbraucher, entscheidend ist es aber vor allem für Unternehmen, da diese nun auch erkennen können, wie viele User von einer Seite gepinnt haben, wie oft die eigene Site aufgerufen worden ist und wie viele Views die verschiedenen Pins haben. Nachdem es für Unternehmen seit November möglich ist, offizielle Accounts auf Pinterest zu nutzen, muss das soziale Netzwerk zunehmen attraktiv werden. Sollen Erlöse in Zukunft erzielt werden und das Unternehmen von den Unternehmen zehren auch finanziell wollen, muss Pinterest ein System schaffen. Das neue Tool ist ein Schritt in die richtige Richtung, da es für Unternehmen von immenser Bedeutung ist und Pinterest so wirtschaftlich für Unternehmen attraktiver macht.

Robert Klatt

Kommentieren Sie den Artikel