Neues Facebook-Tool ermöglicht Marketing Optimierung

FirmBee / Pixabay

Das kürzlich erschienene Conversion-Tool von Facebook kommt Werbetreibenden, sowie dem Unternehmen Facebook selbst zu Gute.

Das ursprünglich für November letzten Jahres geplante, neue Conversion-Tool des weltweit größten Social Networks „Facebook“ scheint für verschiedene Interessegruppen von Vorteil zu sein. Das besagte Tool diene, wie Facebook bekannt gab, zur Conversion-Messung und sei bisher das Einzige, welches in der Lage sei, dem User erkennen zu lassen, dass ein andere User eine Anzeige auf einer bestimmten Plattform angesehen hat, die eigentliche Conversion aber woanders stattfand (Cross-Platform-Marketing)

Facebook kann auf mehr Einnahmen hoffen

Facebook tut mit dem neuen Conversion-Tool nicht zuletzt auch sich selbst einen Gefallen: Das Unternehmen kann auf erhöhte Einnahmen hoffen, da Unternehmen durch das Tool sicherlich zusätzlich bestärkt werden, auf Facebook für sich zu werben – nicht zuletzt auch, weil Werbetreibende Kosten an uneffektiven Stellen Geld sparen könnten, die das Tool nun als solche offenbaren könnte.

Tool ermöglicht Marketing Optimierung

Besonders vorteilhaft ist das neue Conversion-Tool von Facebook vor allem für Werbetreibende. Diese sind in Zukunft in der Lage, erkennen zu können, welche Aktionen des Kunden auf eine Anzeige von Facebook zurückzuführen ist, was den Unternehmen einen neuen, großen Vorteil beim Marketing einbringt. Marketer könnten so ihr Marketing bei weitem effizienter gestalten – Das neue Tool ermöglicht also eine Optimierung des Marketings.

Robert Klatt

Kommentieren Sie den Artikel