Die Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg öffnet Anfang Januar die Pforten ihres neu eingerichteten Kunden-Clubs. Ein breit gefächertes Angebot und interessante Partner sollen Mitglieder enger an die Marke binden.

Die Brauerei aus dem Siegerland beschreitet mit der Kommunikationsplattform, die in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Tochter Arvato Direct Services erstellt wurde und weit über die Ansprüche herkömmlicher Marken-Websites hinausgeht, nach einen neuen Weg des dialogbasierten Beziehungsmanagements. Krombacher will mit dem Club zum einen die Bindung der Freunde und Fans an die Marke auf attraktive, emotionale Weise steigern und zum anderen möglichen Werberestriktionen seitens der EU vorgreifen. Auch erhofft sich das Unternehmen von der neuen Kommunikationsbasis, dass sich Verbraucherwünsche noch besser als bisher erkennen und erfüllen lassen.

Den Mitgliedern wird im Gegenzug – und für einen Jahresbeitrag von 9,90 € – eine exklusive, breit gefächerte Palette von Erlebnissen und Vorteilen offeriert – vom Welcome-Package über den Club-Anstecker und -Ausweis bis zum Shop-Angebot mit mehr als 200 Artikeln; vom regelmäßig erscheinenden Magazin über Newsletter bis zum besonderen Bonifizierungs-System. Unterstützung gewähren darüber hinaus namhafte Partner-Unternehmen wie Mercedes, T-Mobile und Cinestar, die den Mitgliedern exklusive und vergünstigte Probefahrten, Reisen, Handys oder Kinopreviews anbieten. Der Krombacher-Club positioniere sich so gezielt als Vorteils- und Mehrwertprogramm erweitert auf ein prämienbasiertes Bonussystem, das zusätzlich über Komplementär-Partner aufgewertet wird. Das sei „in dieser Art einmalig in der Braubranche und distanziere Krombacher bewusst von den üblichen Rabatt-Stübchen“, heißt es.

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here