Influencer Marketing: Agentur oder Plattform?
Influencer Marketing: Agentur oder Plattform? (Bildquelle: © putilov_denis)

Lesen Sie, nach welchen Kriterien Sie eine Influencer Marketing Agentur beurteilen können. Und entdecken Sie die Vorteile von Buchungsplattformen.

Influencer Marketing Kampagnen, also Werbekooperationen mit Bloggern, YouTubern, Instagramern & Co., erhalten im Portfolio erfolgreicher Unternehmen einen immer größeren Fokus. Als Bestandteil einer Content Marketing Strategie soll Influencer Marketing in erster Linie die Reichweite und Bekanntheit von Marken oder Produkten steigern. Darüber hinaus funktionieren Kooperationen aber auch in Bezug auf Kundenakquise und Umsatzsteigerung.

Einhergehend mit der zunehmenden Bedeutung des Influencer Marketings steigt auch die Zahl darauf spezialisierter Dienstleister. Zum Leistungspaket von Influencer Marketing Agenturen gehört die Beratung von Unternehmen, die Konzeption von Kampagnen, die Recherche und Vermittlung von Influencern, die Umsetzung und Überwachung von Kooperationen, sowie die Messung und Auswertung der Ergebnisse.

Je weniger Erfahrung Sie im Bereich Influencer Marketing bislang gesammelt haben, und je weniger Zeit Sie damit verbringen können, desto mehr Leistungen müssen Sie einkaufen, um auf diesem Gebiet das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Die folgenden Kriterien helfen bei der Auswahl eines Dienstleisters oder einer Plattform für Ihren Bedarf:

Praxiserfahrung

Die Mitarbeiter einer Influencer Marketing Agentur und die Betreiber einer Plattform sollten über praktische Erfahrung mit den Kanälen verfügen, die Bestandteile ihres Portfolios sind. Nur wer selbst einen Blog betreibt, einen YouTube-Kanal bespielt oder einen Instagram-Account unterhält, kann Kooperationen auch aus Sicht eines Influencers betrachten, auf spezielle Bedingungen des jeweiligen Kanals hinweisen und besondere Gegebenheiten berücksichtigen.

Achten Sie in diesem Zusammenhang auch darauf, die gleiche Sprache zu sprechen. Wenn Begriffe wie Publisher, Advertiser und ROII nicht zu Ihrem üblichen Sprachgebrauch zählen, und wenn Sie auch keinen Chief Digital Officer beschäftigen, suchen Sie einen Anbieter, der Influencer Marketing mit anderen Worten beschreiben kann.

Influencer Portfolio

Große Influencer bestreiten mit Kooperationen neben- oder hauptberuflich ihren Lebensunterhalt. Für diese Personen sind Kampagnen umso interessanter, je mehr sie damit verdienen. Dem gegenüber stehen die Micro Influencer, die Ihre Kanäle nicht aus betriebswirtschaftlichem Interesse betreiben. Für diese Personen sind Kampagnen umso interessanter, je größer die inhaltliche Relevanz für den eigenen Kanal ist. Die geringere Reichweite von Micro Influencern wird durch günstigere Honorare kompensiert.

Leistung und Vergütung

Wenn Ihnen die Ressourcen fehlen, um eine Influencer Kampagne selbst durchzuführen, können Sie eine Influencer Marketing Agentur beauftragen. Sie bezahlen einfach für alle Leistungen und haben darüber hinaus keinerlei Aufwand – allerdings auch keinen direkten Kontakt zu den Influencern.

Je mehr Arbeitsschritte Sie selbst übernehmen, umso geringer gestalten sich die Kosten. Zur Ermittlung geeigneter Influencer können Sie die Leistung spezieller Influencer Marketing Plattformen in Anspruch nehmen. Diese Anbieter speichern umfangreiche Informationen von vielen tausend Influencern in ihren Datenbanken, auf die Sie gegen Gebühr zugreifen dürfen. Außerdem bieten derartige Plattformen auch Tools zur einfachen und zugleich effizienten Durchführung einer Kampagne an.

Unterschiede gibt es hinsichtlich der Vergütung: Einige Anbieter verlangen eine feste Gebühr für die Nutzung der Plattform und überlassen Ihnen die Gestaltung der Honorare für die Influencer. Dem gegenüber stehen Plattformen mit einem Provisionsmodell, bei dem Ihre Kosten auf Basis der Vergütungen für die Influencer berechnet werden.

Werbekennzeichnung

Influencer Marketing zeichnet sich dadurch aus, dass die Zielgruppe abseits von klassischen Werbemaßnahmen auf einer emotionalen Ebene angesprochen und für ein Produkt oder eine Marke begeistert werden kann. Leser nehmen es nicht übel, wenn ein Blogger durch eine Kooperation etwas verdient. Voraussetzung dafür ist allerdings ein transparenter Umgang mit der Kennzeichnung als Werbung. Diese ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und bei Google gibt es Richtlinien für bezahlte Links.

Es gibt Influencer Marketing Agenturen und auch Marktplätze, bei denen Sie Influencer beauftragen können, eine Kooperation nicht als Werbung zu kennzeichnen. Andere Anbieter hingegen verlangen die Einhaltung geltenden Rechts und lassen derartige Vereinbarungen nicht zu.

“Die Beurteilung der Seriosität eines Anbieters und die Entscheidung für eine langfristige Zusammenarbeit obliegt letztendlich Ihrer persönlichen Verantwortung. Ich lade Sie ein,www.trusted-blogs.com zu testen: wir bieten mit unserer Plattform einen unschlagbar günstigen Einstieg in das Influencer Marketing. Wir wollen Sie durch Leistung überzeugen, und mit den Ergebnissen unserer Kampagnen begeistern.”

Eduard Andrae, Geschäftsführer der trusted blogs GmbH

trusted blogs verbindet Blogger mit Unternehmen und Agenturen für Marketing Kooperationen und bietet eine Plattform zur Planung und Durchführung von Kampagnen. Im Unterschied zu anderen Anbietern konzentriert sich trusted blogs auf die Vermittlung von Micro-Influencern: den Bloggern mit geringerer Reichweite, aber höherer Relevanz und größerem Engagement. trusted-blogs ersetzt die sonst aufwendige Recherche nach geeigneten Blogs und macht schwierige Verhandlungen mit Bloggern komplett überflüssig.

Gegründet wurde das Unternehmen von Eduard Andrae, Rüdiger Schmidt und der Bremer Unternehmensgruppe team neusta. Nach einer Entwicklungszeit von fast 2 Jahren ist das Buchungsportal seit November 2016 unter www.trusted-blogs.com online.

Firmenkontakt
trusted blogs GmbH
Eduard Andrae
Konsul-Smidt-Str. 24
28217 Bremen
0421 460 460 -82
e.andrae@trusted-blogs.com
http://www.trusted-blogs.com

Pressekontakt
neusta communications GmbH
Sebastian Adams
Konsul-Smidt-Str. 24
28217 Bremen
0421 79 06 91
s.adams@neusta-communications.de
http://neusta-communications.de/

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here