So gelingt Ihr Messeaufritt

Ein Unternehmen kann sich auf einer Messe ideal vertreten. Durch einen Messeauftritt ist es möglich neue Kunden zu gewinnen, den bestehenden Kundenstamm über das komplette Angebot zu informieren und neue Innovationen vorzustellen. Doch, um ein Unternehmen mit einem Messestand vertreten zu können, ist es nötigt, dass ein paar wichtige Punkte beachtet werden.

Auf Messen und Ausstellungen sind oftmals eine große Anzahl von Messeausstellern zu finden. Damit sich das Unternehmen hier abheben kann und den Messebesuchern ins Auge fällt, sollte darauf geachtet werden, dass der Stand einen entsprechend günstigen Standort findet. Durch die Wahl des Standortes für den Messeauftritt bietet sich die Möglichkeit sich von der Konkurrenz abzuheben. Es ist ratsam seinen Messestand nicht direkt neben Mitbewerbern aus der gleichen Branche aufzubauen. So wirkt dies für den Besucher abwechslungsreicher und er übergeht nicht schnell einen Stand zum ähnlichen Thema, weil er zuvor etwas anderes gesehen hat. Auf Fachmessen gestaltet sich dies hin und wieder etwas schwierig. Dann sollte der Standort so gewählt sein, dass sich der Messestand am Eingang oder Ausgang des Messegeländes oder der Messehalle befindet. So fällt das Unternehmen deutlich schneller auf.

Ebenfalls sehr wichtig ist die Größe des Standes. Um das Unternehmen mit einem Messestand ideal vertreten zu können, sollte vorher überlegt werden, wie großzügig die Fläche des Standes gewählt werden muss. Sollen große Maschinen oder Geräte präsentiert werden, möchte der Aussteller seinen Besuchern und Gästen ein gastronomisches Angebot zu kommen lassen oder genügt auch deutlich weniger Platz, sind alles Punkte, die vor der Standbuchung abgeklärt sein müssen. Je nach Messe kann die Miete für die Standfläche mit einer großen Summe zu Buche schlagen. Daher ist es ratsam, die Stand-Größe gut zu kalkulieren und gut durch zudenken. Neben der Größe des Standes ist vor allem das Design ausschlaggebend. So muss gewählt werden, welcher Hintergrund am Stand zu sehen sein soll. Die Farbgebung kann sich ebenfalls sehr positiv auf das gesamte Erscheinungsbild auswirken. Auf kreativen Messen werden die Stände meist sehr bunt designed, während bei Baumessen die Stände eher unifarben gestaltet werden. Auch sollten die Farben zum Design des Firmenlogos passen. So ist der Wiedererkennungswert deutlich größer. Auf diese Weise werden sich auch neue Kunden und interessierte Besucher besser an das Unternehmen erinnern können. Weiterhin kann es ratsam sein sich über die richtige Beleuchtung und den Bodenbelag am Stand Gedanken zu machen.

Am Schluss noch ein kleiner Tipp: Freundliches Standpersonal in Form von einer Messehostess kann viel positives Feedback bringen. Außerdem erleichtert eine nette Standdame auch die Abwicklung an den Messetagen. Messehostessen werden beispielsweise dafür gebucht zu übersetzen, falls das Unternehmen davon ausgeht, dass internationale Gäste kommen werden. Auch sind die Damen darauf geschult Flyer zu verteilen, kleine Geschenke an Besucher auszugeben, die Bewirtung abzuwickeln oder für Ordnung am Stand zu sorgen.

Kommentieren Sie den Artikel