Wohlfühlfaktor Nummer eins im Webshop: Kunden mögen es einfach und schnell

Customer Experience Studie

Im Rahmen der Internet World Messe wurde eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Das Ziel war es, herauszufinden, welche Faktoren Kunden beim Onlineshopping besonders wichtig sind. Hierbei hat sich gezeigt, dass ein einfacher Auswahl- und Bestellvorgang für die meisten Nutzer oberste Priorität hat. Doch auch die sogenannte „Customer Experience“ hat großen Einfluss auf den Erfolg eines Onlineunternehmens.

Einfach und zuverlässig – diese Ansprüche setzen Kunden an den E-Commerce

In der Studie (Download hier) haben 86% der Befragten angegeben, dass ihnen ein schneller und einfacher Bestellvorgang beim Onlineshopping besonders wichtig ist. Das bedeutet zum Beispiel, dass die angebotenen Produkte übersichtlich angeordnet sein müssen, sodass die Auswahl leicht fällt. In einem nächsten Schritt muss der Bestellvorgang mit wenigen Klicks und Daten erfolgen und somit ebenfalls möglichst einfach sein. Offensichtlich wollen die Kunden beim Einkaufen im Internet Zeit sparen und sich nicht mit dem Angeben von Kundendaten lange aufhalten müssen. Solche Informationen sind für Unternehmer, die erfolgreich im E-Commerce tätig sein wollen, Gold wert. Mit diesem Wissen haben sie die Möglichkeit, ihr Webangebot auf die Kundenwünsche maßzuschneidern und ihnen genau das Einkaufsumfeld zu bieten, das sie sich wünschen.

Erfolgsgarant Wohlfühlfaktor – die Bedeutung der Customer Experience

Wichtigkeit zentraler Webshop-Eigenschaften
Quelle: Fittkau & Maaß Consulting / Internet World Messe

Die sogenannte Customer Experience ist für immerhin 41% der Befragten von entscheidender Bedeutung beim Online-Einkauf. Das bedeutet, dass diese potentiellen Kunden ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis erwarten. Praktische Elemente treten in den Hintergrund und die Atmosphäre und das Erlebnis innerhalb des Shops gewinnen an Bedeutung. Vor allem junge, weibliche Nutzer geben an, dass ihnen ein besonderes Einkaufserlebnis im Internet wichtig ist. Die Unternehmen müssen somit die Balance zwischen Zweckmäßigkeit und Erlebnisshopping finden. Einerseits ist das Ziel, die Produkte zweckmäßig und leicht auffindbar anzuordnen. Gleichzeitig muss der Onlineshop so aufgebaut sein, dass er sich von der Konkurrenz abhebt und ein Einkaufserlebnis bietet, dass die Nutzer sonst nirgendwo bekommen.

Wissenswertes zur Studie – so wurde befragt

Die Studie wurde im Rahmen der Internet World Messe von Fitkau & Maas Consulting durchgeführt. Es handelt sich hierbei um eine internet-repräsentative Umfrage, bei der 2.800 Internetnutzer zu ihrem Verhalten und ihren Erfahrungen beim Online-Einkauf befragt wurden. Das Ziel war es, zu ermitteln, welche Faktoren dazu führen, dass Nutzer einen Webshop regelmäßig besuchen oder gar zu ihrem Lieblingsshop erklären. Da die Customer Experience im Rahmen der Internet World Messe ein wichtiges Thema ist und vor Ort auf vielerlei Weise thematisiert und besprochen wird, bildet diese Umfrage somit eine Grundlage für die Auseinandersetzung. Den Unternehmen stehen die Ergebnisse der Studie kostenlos zur Verfügung. Sie können diese nutzen, um sich auf der Messe kundengerecht zu präsentieren. Auf lange Sicht helfen die Ergebnisse der Studie zudem dabei, das eigene Angebot im Webbereich so zu variieren, dass sich Kunden in dem jeweiligen Onlineshop wohlfühlen, das finden, was sie suchen, und immer wieder gerne dort einkaufen.

Kommentieren Sie den Artikel