Freitag, Juli 20, 2018
Kaum ein Unternehmen ist in der heutigen Zeit nicht mit einer oder mehreren Internetpräsenzen online, auf denen das eigene Angebot präsentiert wird. Dies kann sich faktisch auch kein Unternehmen mehr leisten, denn Angebotssuche und -vergleiche erfolgen meist erst einmal...
Im Rahmen der Digitalisierung wird vielen klar, was sich eigentlich schon seit dem Beginn des Internetzeitalters vor zwei Jahrzehnten immer wieder zeigt: Wir brauchen klare Regeln und Gesetzgebungen für das Internet. Nur wenn im Onlinebereich ebenso klare (wenn auch...
Die neue E-Privacy Richtlinie der EU soll im Frühjahr des nächsten Jahres in Kraft treten und gefährdet in ihrer jetzigen Form viele digitale Geschäftsmodelle. Die neue Verordnung macht es Publisher ungleich schwerer Daten über Ihre Nutzer zu sammeln und...
Die aktuelle Abmahnstudie 2017 von Trusted Shops stützt die Kritik des DIHK an der gängigen Abmahnpraxis in Deutschland. Oft sprechen Abmahnvereine ihre Abmahnungen nicht aus, um den Wettbewerb fairer zu gestalten, sondern um Geld zu verdienen. Verschiedene Betroffene fordern...
Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde fordert schärfere Regeln bei Onlinezahlungen ab 30 Euro. Dies würde eine zusätzliche Authentifizierung von Kunden bei Onlinekäufen nötig machen. Die EU argumentiert, dass ein Plus an Sicherheit stärkere Anreize schaffe, in Onlineshops einzukaufen. Die Händler befürchten...
Auch im Juli 2017 wurden wieder diverse Gerichtsurteile gefällt, die Relevanz für Onlinehändler haben. Einige betreffen die Bezahlarten, andere beschäftigen sich mit dem Widerrufsrecht und den Energieeffizienzangaben. Händler sollten diese neuen Regelungen kennen, um sich Ärger zu ersparen und...
Seit Monaten hat Amazon mit sogenannten Fake Shops zu kämpfen. Jetzt geht das Unternehmen massiv dagegen vor. Zu massiv, wie manche Händler den Eindruck haben. Denn der Onlineriese sperrt jetzt schon bei kleinsten Verdachtsmomenten Händlerkonten. Das bedeutet für diese...
Immer wieder versuchen Unternehmen, Einfluss auf die Preisgestaltung ihrer Vertragspartner zu nehmen. Aktuelles Beispiel ist der Schuhhersteller Asics, der seinen Partnern eine Listung bei Preissuchmaschinen oder auf großen Marktplätzen wie Amazon und eBay verbieten will. Während die Unternehmen um...
Die Initiative FairCommerce setzt sich für ein faires Miteinander zwischen Händlern und Kunden, aber auch zwischen Händlern untereinander im E-Commerce ein. Hierbei spielen Abmahnungen, Kundenbewertungen, Wettbewerbsrecht und scheinprivater Handel eine Rolle. Bereits 40.000 Unterstützer engagieren sich in der Initiative....
Der Händlerbund hat in seiner Abmahnstudie 2016 festgestellt, dass Abmahnungen ein wachsendes Problem für Onlinehändler sind. Mittlerweile ist jeder vierte von ihnen mindestens einmal jährlich betroffen. Die Unterschiede für Abmahnungen sind vielschichtig, häufig werden aber Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht...
Seit Jahren erschleichen sich Betrüger mit Fake Shops Geld von Amazon Nutzern. Der Onlineriese hatte also alle Zeit der Welt, um geeignete Maßnahmen dagegen zu ergreifen. Doch selbst, wenn Nutzer Amazon auf Fake Shops hinweisen, dauert es teilweise recht...
Der Verkauf von Produktfälschungen hat negativen Einfluss auf das Image einer E-Commerce Plattform. Deswegen sieht es das Unternehmen Alibaba gar nicht gern, dass seine Tochter Taobao wegen Duldung von Produktfälschern erneut auf die Liste der „notorious markets“ gesetzt wurde....
Der BGH hat mit einem Urteil die Verbraucherrechte gestärkt, indem er die Voraussetzungen für das Widerrufsrecht bei Onlinekäufen klarer definiert hat. Hiernach stellt der Versuch, das Widerrufsrecht zum Aushandeln von Preisnachlässen zu nutzen, keinen Rechtsmissbrauch dar. Dieses Urteil setzt...
Wegen angeblichen Marktmissbrauchs wurde Google 2010 von der EU angeklagt. Seitdem haben keine nennenswerten Entwicklungen in dem Verfahren stattgefunden. Jetzt zeichnet sich jedoch ein Urteil in dem Kartellverfahren ab. Hierbei ist nicht auszuschließen, dass Google eine Rekordstrafe von 3...
Ein Bewegtbild sagt weitaus mehr als ein starres Bild allein oder tausend Worte. Videocontent in Form von Imagefilmen, Produktvideos und Erklärfilmen findet man heute auf fast jeder Webseite oder in Produktbeschreibungen gut gemachter Online-Shops. In der Regel ist das Ziel...
Es wird so viel Content im Internet produziert und auch konsumiert wie nie zuvor. Für Unternehmen sind zunehmend Videos zu einem immer wichtigeren Werkzeug der Kommunikation geworden. Doch wie verhält es sich mit den Rechten Dritter, den Protagonisten und...
Preisanpassungssoftware ist zweifellos auf dem Vormarsch. Dynamische Preisanpassungsalgorithmen versprechen Händlern optimales Preissetzungsverhalten. Allerdings birgt die Verwendung entsprechender Software auch kartellrechtliche Risiken. Da Kartellrechtsverstöße zur Verhängung erheblicher Kartellbußgelder sowohl gegen die Nutzer von Preisanpassungssoftware als auch gegen deren Hersteller führen...
Eine attraktive Webseite allein ist heute kein Garant mehr dafür, im Netz auch wirklich gut gefunden zu werden. Und gefunden werden heißt, bei Google mindestens auf Seite eins zu ranken. Viele Unternehmen haben längst erkannt, dass SEO-Maßnahmen notwendig sind, um die...
Am 09.01.2016 ist eine Verordnung in Kraft getreten, die Auswirkungen auf die Arbeit von Online-Händlern hat. Es handelt sich hierbei um ein EU-Gesetz mit dem Namen „Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“. Hierdurch soll es Verbrauchern und Anbietern leichter fallen, Unstimmigkeiten beim...

Das sollten Sie wissen:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen