Sonntag, August 19, 2018
Start E-Commerce Internationalisierung

Internationalisierung

Internationalisierung: Studien belegen, dass rund zwei Drittel der Onlineshopper im Ausland bestellen. Gründe hierfür sind besonders günstige Preise und im Inland nicht verfügbare Produkte.

Der chinesische E-Commerce Riese Alibaba wollte den US-amerikanischen Zahlungsdienstleister Moneygram kaufen. Dieser Deal ist jetzt durch das Eingreifen der US-Regulierungsbehörde für Auslandsinvestitionen im Inland geplatzt. Die Behörde geht davon aus, dass durch die Übernahme durch Alibaba die nationale Sicherheit...
Der chinesische Onlineriese und Amazon-Konkurrent Alibaba plant für die kommenden 5 Jahre Investitionen in Milliardenhöhe. Hierdurch soll die Position am Heimatmarkt gestärkt und die Internationalisierung vorangetrieben werden. Hierbei wird ein spezielles Augenmerk auf den Logistik-Aktivitäten liegen, weil hierin eine...
Nun ist es amtlich, in seiner ersten Amtsperiode ändert Trump nicht nur die Einreisebestimmungen und hält an seinen Mauerplänen zu Mexiko fest – jetzt wird auch ganz offizell im Online-Business gemauert. Die Trump E-Commerce Firewall schließt ausländische Shopbetreiber aus...
Am 22.+23. Mai 2017 findet das 11. Meet Magento Treffen in Leipzig statt. Die gesamte Magento-Community wird durch Onlinehändler, Agenturen, Anwender und Entwickler vertreten sein. Neben Vorträgen zu aktuellen Themen wie CRM, B2B, B2C, Internationalisierung und vielen anderen geht...
Die Lust am Onlineshopping wird nicht durch Ländergrenzen eingeschränkt. Immer mehr Menschen shoppen international und profitieren von günstigen Anbietern in anderen Ländern. Deutschland liegt einer aktuellen PayPal-Studie zufolge auf Rang 4 der beliebtesten Einkaufsziele internationaler Onlineshopper. Besonders Kleider und...
Der Traum eines grenzenlosen Binnenmarkts in der EU ist so alt wie die Staatengemeinschaft selbst. Jetzt haben sich die EU-Mitgliedsstaaten vorgenommen, den Onlinehandel zu internationalisieren und lästige Hindernisse beim grenzüberschreitenden Einkaufen zu beseitigen. Ein erster Schritt soll darin bestehen,...
Eine aktuelle Studie belegt, dass rund zwei Drittel der Onlineshopper im Ausland bestellen. Gründe hierfür sind besonders günstige Preise und im Inland nicht verfügbare Produkte. Besonders nach Reisen nutzen viele Menschen die Onlineshops der Händler, die sie vor Ort...
Erstmals wurden über Smartphones mehr mobile Geschäfte getätigt als über Tablets. Der M-Commerce ist somit vollständig in der Alltagswelt der Menschen angekommen. Die Wachstumsraten im M-Commerce liegen teilweise bei 18%. Bei großen Playern wie Amazon und Zalando werden bereits...
Sie haben bereits Ihre Webseite in Ihrem Heimatland erfolgreich etabliert? Nun möchten Sie Ihre Homepage auch in anderen Ländern platzieren und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung an den Mann bringen? Auf einem fremden Markt Fuß zu fassen birgt immer Fallstricke....
Als E-Commerce-Markt Nummer 1 ist China auch für deutsche Händler interessant. Der westfälische Logistikanbieter Fiege macht es nun möglich, Waren innerhalb von fünf Tagen von Europa nach China zu versenden. Hierdurch stehen den Unternehmen und seinen Kundne ganz neue...
Internationalisierung: National erfolgreiche Unternehmen wollen in der Regel wachsen und auch international erfolgreich werden. Der E-Commerce bietet hierfür beste Voraussetzungen, weil alle Schritte vom Heimatland aus organisiert und durchgeführt werden können. Planloses Expandieren birgt allerdings große Risiken und kann schnell...
Sicherlich schlummern ungenützte Potentiale auch in ihrer Branche. Weltweit sind bereits 2.4 Milliarden Menschen online. Besonders für mittelständische und kleinere Unternehmen ermöglicht das Internet großartige Chancen um international zu agieren. Zahlreiche Unternehmen haben den Schritt in die Internationalisierung bereits gewagt und...
E-Commerce in Ungarn hinkt aufgrund der technischen Voraussetzungen hinterher Ungarn gehört seit 2004 zur Europäischen Union und spielt daher auch im Bereich des europäischen E- Commerce eine immer größere Rolle. Dies liegt vor allem daran, dass der Markt hier noch...
Positive Entwicklungen auch auf dem E-Commerce Markt in Slowenien Wie in vielen Ostländern, entwickelt sich auch die Wirtschaft in Slowenien stetig. Besonders das Internet und der E-Commerce Markt sind in dieser Region stark im Kommen. Umfragen ergaben, dass bis zu...
E-Commerce wird in der Slowakei immer wichtiger Unternehmen in der Slowakei liegen in Bezug auf den Internetzugang auf gutem europäischen Niveau. Im Jahre 2009 hatten 98 Prozent der Unternehmen einen Internetzugang. Dies ist dem E-Commerce Markt äußerst zuträglich. 2008 wurden...
Etablierter E-Commerce Markt in Schweden, der noch Wachstumspotenzial bietet Schweden liegt in Sachen ausländische E-Commerce Transaktionen in den Skandinavischen Ländern weit vorne. Die bekannten Mode- und Möbelfirmen haben daran einen wesentlichen Anteil. Zudem ist das Internet in Schweden sehr gut...
E-Commerce in Rumänien Rumänien bildet zusammen mit Bulgarien das Schlusslicht in Bezug auf Internetnutzung und E-Commerce. Nur etwa 50 Prozent der rumänischen Bürger hatte 2011 Zugang zum Internet. Daher ist es auch nicht erstaunlich, dass noch nicht einmal zehn Prozent...
E-Commerce in der Republik Zypern - noch lange nicht richtig in Schwung Im Vergleich mit allen anderen Staaten der europäischen Union weist die Republik Zypern das geringste Wachstum auf dem E-Commerce Markt auf. Lediglich um ein Prozent konnte sich der...
Kontinuierliches Wachstum im E-Commerce in der Republik Malta Elektronischer Handel spielt für die Wirtschaft Maltas eine immer größere Rolle. Ein Vergleich zwischen den Jahren 2010 und 2011 zeigt, dass das Onlinegeschäft um etwa 14 Prozent gestiegen ist und auch für...
Nur langsame Entwicklung beim E-Commerce in Portugal Die Entwicklungen in Portugal hinken hinterher. Das liegt vor allem daran, dass die technischen Voraussetzungen für einen florierenden E-Commerce Markt noch nicht geschaffen sind. Lediglich die Hälfte der in Portugal lebenden Menschen hat...
E-Commerce in Polen - Markt mit viel Potential Polen holt auf dem Gebiet Internet rasant auf. 2010 nutzten schon über 24 Millionen im Land und damit mehr als die Hälfte das Internet. (http://www.E-Commerce-lounge.de/pm/hervorragende-ergebnisse-im-polnischen-b2c-e-commerce/ ) Im darauffolgenden Jahr waren schon über 70...
E-Commerce in Österreich ist fest etabliert Österreich kann wie die meisten anderen Staaten der EU positive Zahlen im Bereich E-Commerce aufweisen. Die Wirtschaft und die Unternehmen haben sich daher voll und ganz auf diesen Markt eingestellt. Mit 98 Prozent haben...
E- Commerce in den Niederlanden - verlockende Angebote und Transparenz halten den Kunden Ein Vergleich der Jahre 2010 und 2011 zeigt, dass der E-Commerce Markt in den Niederlanden um etwa 10 Prozent gestiegen ist. Die positive Entwicklung birgt jedoch einen...
E-Commerce in Luxemburg - vermehrter Handel mit ausländischen Onlineshops Der E-Commerce Markt in dem zweitkleinsten Staat Europas hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Die Zahlen für die Internetnutzung und die Onlinekäufe liegen im Jahr 2011 über dem...
Trotz steiger Entwicklung auf dem E-Commerce Markt leichter Rückgang in Litauen Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern, in denen der Anteil des E-Commerces am Gesamtumsatz der Unternehmen immer weiter steigt, ist in Litauen ein leichter Rückgang zu beobachten. Wurden...
Der Boom bezüglich des E-Commerce in Lettland steht noch aus Wir überall in der Europäischen Union entwickelt sich auch in Lettland der E-Commerce Markt immer weiter. Die Bedeutung des Marktes ist jedoch längst nicht so stark wie in vielen anderen...
Wirtschaftliche Situation schlägt sich auch auf den E-Commerce in Italien nieder Wie viele andere Länder in der Europäischen Union hat auch Italien mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Dies wirkt sich negativ auf die Entwicklung des E-Commerce im Land aus. Obwohl...
E-Commerce in Irland Irland spielt auf dem E-Commerce Markt eine immer größer werdende Rolle. Ein Vergleich zwischen Januar 2010 und Januar 2011 zeigt ein Wachstum der Internetnutzer um 15, 8 Prozent. Im Januar 2011 nutzten etwa 80,7 Prozent der irischen...
Stetiges Wachstum auf dem E-Commerce Markt in Großbritannien Großbritannien zählt wie auch Deutschland und Frankreich zu den festen Größen des E-Commerce in Europa, wobei die Insel den anderen beiden Ländern noch um einiges voraus ist. Statistiken zeigen, dass im Januar...
Vertrauen stärken für einen Aufschwung im Bereich E-Commerce in Griechenland Über die wirtschaftliche Lage Griechenlands wird beinahe täglich berichtet. Die schlechte Wirtschaft und die Sparmaßnahmen der Regierung machen den Menschen im Land zu schaffen und schwächen die Kaufkraft. Daher ist...
E-Commerce in Frankreich - feste Größe mit schnellem Wachstum Frankreich ist nicht nur innerhalb der Europäischen Union eine wichtige Größe, sondern spielt auch auf dem E-Commerce Markt eine wichtige Rolle. Die Branche kann in Frankreich ein schnelles Wachstum verzeichnen. Schätzungen...
Finnland hat noch jede Menge Entwicklungspotenzial im Bereich E-Commerce Wie in allen skandinavischen Ländern ist auch in Finnland das E-Commerce weit vertreten. In der Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren nutzten im Jahre 2008 etwa 81 Prozent das Internet (http://de.statista.com/statistik/daten/studie/73407/umfrage/e-commerce-nutzer-ausgewaehlter-laender-seit-2007/ ),...
Estland - Hervorragende Internetnutzung mit großem Entwicklungspotential im Bereich E-Commerce Was die Nutzung des Internets betrifft, entwickelt sich Estland relativ schnell voran. Ob Bankgeschäfte, Wahlen oder Steuererklärungen, alles wird in Estland online abgewickelt. Staatliche Förderungen führten dazu, dass im Jahre...
E-Commerce ist in Dänemark etabliert, bietet aber noch Wachstumschancen Der E-Commerce Markt in Dänemark ist wie in allen skandinavischen Ländern sehr weit entwickelt. In der Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren nutzen 2010 immerhin 68 Prozent das Internet für kommerzielle...
Große Chance für die Zukunft: E-Commerce in Bulgarien Im europaweiten Vergleich bildet Bulgarien das Schlusslicht auf dem E-Commerce Markt. Sowohl der B2B als auch der B2C Bereich weisen nur ein geringes Wachstum auf, denn die Vorbehalte gegenüber des neuen Marktes...
Kontinuierliches Wachstum beim E-Commerce in Belgien Wie überall in Europa entwickelt sich der E-Commerce auch in Belgien rasant. Im Wirtschaftsjahr 2007 erzielte der Bereich E-Commerce in Belgien einen Umsatz von 989 Millionen Euro. Bis zum Jahr 2011 hat sich der...
E-Commerce in Europa - Zahlen, Daten & Fakten E-Commerce, was auf Deutsch so viel wie elektronischer Handel bedeutet, nimmt eine immer größere Bedeutung ein. Immer mehr Käufe werden sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich über das Internet getätigt....

Das sollten Sie wissen:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen