Ecato, das Marktplatz-Netzwerk, öffnet sich für externe Entwickler und bietet ab sofort die Möglichkeit anhand einer Shopping-API eigene Anwendungen zu entwickeln. Diese können im Rahmen einer öffentlichen Anwendungsliste auch anderen Ecato-Partnern zur Verfügung gestellt werden. Der Entwickler erhält dann dauerhaft automatisch fünf Prozent der Verdienste, die Andere über seine Anwendung erzielen. Websitebetreiber, die Anwendungen anderer Entwickler nutzen, haben dadurch jedoch keinen Verdienstnachteil. Ihre Klickprovision bleibt unverändert bei 0,10 EUR.

„Mit der neuen Shopping-API und der Möglichkeit Anwendungen Anderer über Ecato direkt zu nutzen, bieten wir sowohl für Entwickler, als auch für Websitebetreiber eine attraktive Plattform. Anders als bei anderen ‚Application-Stores‘ muss der Affiliate nämlich nichts von seiner Provision abgeben, wenn er eine Anwendung nutzt. Die Vergütung der Entwickler übernehmen selbstverständlich wir“, erklärt Christian Boris Schmidt, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb der Ecato GmbH.

Das Modell eignet sich vor allem für die Entwicklung von Erweiterungen beliebter Content-Management- oder Blog-Systeme. In diesem Sinne hat Ecato zeitgleich einen Wettbewerb gestartet, der Entwickler ermuntern soll, anhand der Ecato-API ein Plugin für die beliebte Blogsoftware, WordPress, zu entwickeln. Bis einschließlich 17.01.2010 können Entwickler Anwendungen für den Wettbewerb bei Ecato anmelden. Jedes bis dahin eingereichte WordPress-Plugin nimmt am Wettbewerb teil. Im Anschluss entscheidet eine kompetente Fachjury, welches das Beste ist. Der Entwickler gewinnt einen hochwertigen All-In-One-PC von DELL im Wert von 1.500 EUR.

Weiterführende Informationen:

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here