Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Beim ersten E-Commerce-Barbecue, das von B&S und qualitytraffic ausgerichtet wird, werden alle Aspekte des E-Commerce vom Onlineshop über das Marketing bis hin zur Logistik unter die Lupe genommen. Expertenvorträge bieten einen guten Einstieg in die Thematik, hauptsächlich wird es aber darum gehen, in einer entspannten Party-Atmosphäre zu netzwerken und mit interessanten Kollegen ins Gespräch zu kommen. Entsprechend ist für ein umfassendes Buffet für die rund 500-800 Teilnehmer gesorgt.

Hintergrundfakten zum E-Commerce BBQ

Das ECommerce Barbecue am 01. September 2017 in BielefeldDas E-Commerce BBQ findet am 1. September 2017 in Bielefeld erstmalig statt. Veranstalter sind der Logistikdienstleister B&S GmbH und die Onlinemarketingagentur qualitytraffic GmbH. Das erklärte Ziel ist es, verschiedene Player aus dem Onlinehandel zusammenzubringen und einen ganzheitlichen Blick auf den E-Commerce zu werfen. Hierbei werden durch Vorträge und Workshops wichtige Impulse gegeben, im Zentrum steht aber das Netzwerken. Aus diesem Grund wird im Rahmen der Veranstaltung ein Barbecue von Smoker angeboten, sodass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei köstlichem Essen und erfrischenden Getränken miteinander ins Gespräch kommen können. Das Event findet im neuen B&S-Logistikzentrrum in der Bielefelder Fuggerstraße 17 statt und eine Teilnehmerkarte kostet 79€ zuzüglich Mehrwertsteuer. In diesem Ticketpreis sind die Grillspezialitäten und Getränke von Smoker bereits enthalten. Die Veranstalter rechnen mit einer Teilnehmerzahl von 500-800 Personen.

Diese Themen werden beim E-Commerce BBQ behandelt

Die Veranstalter des E-Commerce BBQ betonen, dass ihrer Erfahrung nach in den meisten Unternehmen im Onlinehandel nicht das volle Potential an Möglichkeiten ausgeschöpft wird. Gerade im Bereich der Logistik werde oft zu wenig effizient gearbeitet, was wertvolle Ressourcen und Kundenvertrauen kostet. Eine Hauptaufgabe des E-Commerce BBQ besteht deshalb darin, durch einen ganzheitlichen Blick auf den Onlinehandel versteckte Potentiale erkennen und nutzen zu können. Grundstein für die angestrebten Diskussionen und den Austausch sind hierbei die Impulsvorträge und Workshops. Die Teilnehmer sollen ein breites Hintergrundwissen rund um den E-Commerce erhalten, das sie in der Praxis umsetzen und für ihren Betrieb nutzbar machen können.

Hierbei kommen Themen wie die Entwicklung eines Webshops, das Marketing, die Kundenansprache, die Logistik und effiziente Lieferketten zur Sprache. Die Besucher des Events können sich somit tiefgehendes Fachwissen zu ihrem Spezialgebiet besorgen oder sich über Themen informieren, die in ihrer Welt bisher keine Rolle gespielt haben oder zu wenig beachtet wurden. Unter anderem sprechen Experten wie Andreas Röne von Lucky Bike, Fabian Riegel von der pixi*Software GmbH und Veronika Karpf von der qualitytraffic GmbH über Themen wie „Effektives Controlling im E-Commerce“, „Optimierung durch Logistikoutsourcing“, „Google Shopping: So akquirieren Sie kaufbereite Nutzer“ und vieles mehr.

Nicht nur lecker essen und trinken: Der Fokus liegt auf dem ganzheitlichen Onlinehandel (Quelle: e-commerce-bbq.de)

Das Netzwerken steht beim E-Commerce BBQ im Fokus

Der Fokus des Events wird auf dem Netzwerken liegen. Die Teilnehmer sollen sowohl mit Experten zu bestimmten Themen aus dem E-Commerce in Kontakt kommen als sich auch gegenseitig kennenlernen. Bei der Arbeit im E-Commerce ist es nicht erforderlich und meist nicht einmal zweckmäßig, alles selbst machen zu wollen. Wichtig ist, ein breites Netzerk an Kollegen und Dienstleistern zu kennen, auf die man bei Fragen und Problemen zukommen kann. Aus diesem Grund gibt es beim E-Commerce BBQ reichlich Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Da dies in einer entspannten und gemütlichen Atmosphäre am besten gelingt, bietet Smoker eine Vielzahl an Grillspezialitäten und Getränken an. Um allen Geschmäckern und Vorlieben gerecht zu werden, werden klassische Grillgerichte wie Steaks und Spare Ribs ebenso angeboten wie vegane Speisen und Getränke. Unter anderem haben die Teilnehmer die Wahl zwischen Bier, Wein und Cocktails. Um dem Party- und Netzwerk-Gedanken gerecht zu werden, gibt es kein offizielles Ende für das Event. Die Besucher haben nahezu unbegrenzt Gelegenheit, miteinander zu sprechen und sich auszutauschen. Um dies gewährleisten zu können, wurden in umliegenden Hotels Kontingente gebucht.

Tickets für das E-Commerce BBQ bekommen

Um an dem E-Commerce BBQ teilnehmen und mit kompetenten Experten sowie interessanten Playern im Onlinehandel in Kontakt zu kommen, werden Tickets für das Event benötigt. Diese können über

www.e-commerce-bbq.de

bestellt werden. In dem Ticketpreis von 79€ ist alles enthalten. Die Teilnehmer können an den Impulsvorträgen und Praxisworkshops teilnehmen, erhalten am Nachmittag das abwechslungsreiche Buffet, werden den ganzen Tag mit köstlichen Getränken versorgt und können am Abend nahezu unbegrenzt lange in Kontakt mit anderen Teilnehmern kommen und sich austauschen. Am Veranstaltungsort gibt es viele Parkplätze und die Veranstalter bieten einen kostenlosen Shuttleservice an. Nicht zuletzt kann während der gesamten Veranstaltung kostenloses WLAN genutzt werden.

> Alexander Noack

Begeisterter Online-Marketer, Fachmann für Online-Kommunikation und Experte für Content-Marketing am Zentrum für innovatives Marketing Berlin/Brandenburg, ZIM-BB. Außerdem Mitbegründer der Online-Marketing-Agentur CLICKHERO aus Eberswalde bei Berlin.

Autoren-Seite
Anzeige Alfahosting - Onlineshops

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here