E-Commerce-BBQ großer Erfolg

Das erste E-Commerce BBQ war ein voller Erfolg. Rund 300 Gäste nahmen an dem von der B&S GmbH Logistik und Dienstleistungen organisierten Event teil. Die sinnvolle Kombination aus Fachwissen und Austausch kam bei den Teilnehmern der Veranstaltung sehr gut an. Die verschiedenen Vorträge und Workshops waren gut besucht und auch die Zeit zum Netzwerken wurde intensiv genutzt. Im Jahr 2018 wird definitiv ein weiteres solches Event stattfinden.

Die Idee hinter dem E-Commerce BBQ

Der E-Commerce wird für nahezu alle Unternehmen als Vertriebskanal immer interessanter. Entsprechend ist es wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und Kooperationspartner zu finden, mit denen sich Erfolg im Onlinehandel erreichen lässt. Vielen Unternehmen fehlt aber das nötige Fachwissen, um all die Möglichkeiten zu nutzen, die der E-Commerce zu bieten hat. An genau diesen beiden Stellschrauben setzt das E-Commerce Barbecue ein. Die Idee des Events ist es, Interessierten durch Vorträge und Workshops ein fundiertes und praxisnahes Fachwissen an die Hand zu geben, mit denen sie den Alltag im Onlinehandel meistern und das Beste aus ihrem Potenzial herausholen können. Gleichzeitig ist die Veranstaltung eine Plattform für Austausch, Kennenlernen und Kommunikation. Die Teilnehmer kommen mit unterschiedlichen Playern des E-Commerce in Kontakt und können sich ein professionelles und hilfreiches Netzwerk aufbauen. Dieses Angebot haben in diesem Jahr rund 300 Teilnehmer interessant gefunden und wahrgenommen.

Diese Themen wurden beim E-Commerce BBQ behandelt

Elf Referenten haben sich in diversen Vorträgen und Workshops den zentralen Themen des E-Commerce zugewendet. Neben klassischen Logistikaufgaben standen Bezahlverfahren, Controlling, Cross-Border-E-Commerce, Google Shopping, Konsumentenwünsche, Shopsysteme, Software sowie Suchmaschinen- und Ebayoptimierung auf dem Programm. Theoretisches Wissen und praktische Anwendungsbeispiele kamen hierbei gleichberechtigt zur Sprache. Zudem konnten die Besucher des BBQs an Führungen bei UPS teilnehmen und die praktische Anwendung des vermittelten Wissens persönlich begutachten. Die verschiedenen Workshops waren sehr individuell zugeschnitten. So wurde beim Workshop zum Thema Outsourcing klar gemacht, dass sich Outsourcing nur für eine bestimmte Art von Unternehmen lohnt. Vor allem für wachstumsorientierte Betriebe, die über Ländergrenzen hinaus aktiv sein wollen, ist Outsourcing eine lohnenswerte Strategie. Nicht zuletzt wurden bei den Vorträgen diverse Softwares und Techniken vorgestellt, mit denen die Aktivitäten im E-Commerce gesteuert und professionell durchgeführt werden können.

Im nächsten Jahr wird es wieder ein E-Commerce BBQ geben

Die Veranstalter des E-Commerce BBQ 2017 haben von den Teilnehmern durchweg positives Feedback erhalten. Es hat sich gezeigt, dass eine große Nachfrage nach kompetentem Fachwissen und anschaulichen Praxisbeispielen besteht. Aus diesem Grund wird es auch im nächsten Jahr ein vergleichbares Event geben. In diesem Jahr haben etwa 300 Personen an der Veranstaltung teilgenommen, im nächsten Jahr werden es vermutlich noch mehr sein. Auch hier wird wieder auf eine optimale Mischung aus Vorträgen und Workshops sowie Zeit zum Netzwerken gesetzt werden. Im kommenden Jahr wird sich zeigen, wie viele Teilnehmer des BBQs die erlernten Informationen zum Wohle ihres Unternehmens einsetzen können und welche Fragen und Zielsetzungen sich für die Zukunft ergeben.

> Patrick Tarkowski

Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Onlinemarketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.

Payment Service Provider vergleichen

Payment Service Provider vergleichen
So finden Sie den richtigen Zahlungsdienstleister für Ihr E-Commerce-Projekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here