DRUPAL COMMERCE CAMP 2011 IN LUZERN

(ps/PHILIPP-SCHAFFNER.COM) Vom 2.-4. September 2011 findet an der Fachhochschule Luzern das Drupal Commerce Camp statt. Der Event-Fokus liegt auf dem wirtschaftlichen Nutzen dieser Open-Source-Softwarelösung — so widmet sich der erste Tag den Business-Aspekten. Technisches wird an den Folgetagen behandelt. Ein weiterer Höhepunkt sind die permanenten Dienstleister-Ausstellungen im grossen Foyer. Das Tagesticket kostet 150 Franken, drei Tage werden mit 300 Franken verrechnet. Darüber hinaus existieren Spezialpreise für die Mitglieder zahlreicher ICT-, Web- und Publishing-Verbände.
Die Content Management Plattform Drupal gewinnt seit dem Jahr 2001 kontinuierlich an Bedeutung, weltweit. So setzen mittlerweile nicht nur Amnesty International oder Greenpeace auf die Websoftware, sondern auch der Schweizerische Versicherungsverband (SVV), das Weisse Haus oder die Weltbank.
http://www.drupalcommercecamp.ch

Lange Medienmitteilung auf Google-Docs (samt Website-Badge-Grafik):
https://docs.google.com/document/pub?id=1E39WgYRvMNZ8loVLijpqUysKNU_bgY7vX7IxRO2g5FQ
( https://docs.google.com/document/pub?id=1E39WgYRvMNZ8loVLijpqUysKNU_bgY7vX7IxRO2g5FQ )
By: Philipp Schaffner

> Mirko Peters

Mirko Peters ist als Medienkaufmann und Senior E-Commerce Manager seit 2002 auf Agentur- und Unternehmensseite. Er berät und betreut Unternehmen und Marken in den Themenfeldern E-Commerce, Online-Marketing und Internet-Strategie und begleitet federführend komplexe Projekte. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Datenanalyse, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Umsetzung effizienter Online-Marketing-Strategien sowie die Umsetzung von komplexen Online-Shops und deren Backend-Prozesse.

Autoren-Seite

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here