Deutscher Handelskongress 2016 – Ausblicke auf die Zukunft des Handels

Deutscher Handelskongress 2016

Der Deutsche Handelskongress 2016 ist eine wichtige Veranstaltung für alle, die im Einzelhandel und im E-Commerce tätig sind. Die Teilnehmer erhalten beim Kongress und im Rahmen der dazugehörigen Messe viele Informationen, bauen ihr Netzwerk aus und erfahren Inspiration durch neuartige Produkte und Dienstleistungen. Auch in diesem Jahr wird im Rahmen des Kongresses wieder der Deutsche Handelspreis verliehen. Wir vom ECB sind auf dem Deutschen Handelskongress 2016 vertreten und freuen uns darauf, mit Besuchern, Rednern und Unternehmern ins Gespräch zu kommen.

Die wichtigsten Fakten zum Deutschen Handelskongress 2016 im Überblick

Der Deutsche Handelskongress 2016 findet am 16/17 November 2016 im Maritim Hotel in Berlin statt. Der Kongress richtet sich vorrangig an Unternehmer, Entscheider und Entwickler, die im Einzelhandel und im E-Commerce tätig sind, sowie deren Partner. Ergänzend zum Kongress findet die Handelsmesse Retail World statt, auf der 50 Partner der Veranstaltung mit ihren Ständen vertreten sind und für Auskünfte und Gespräche zur Verfügung stehen. Der reguläre Ticketpreis liegt bei 1.490 Euro. Einzelhandelsunternehmen erhalten ihre Tickets zu einem Vorzugspreis von 999 Euro. Existenzgründer und Young Professionals können zudem für 490 Euro an dem Kongress teilnehmen.

Idealo Content

Das Programm des Kongresses ist vielseitig

Ein besonders wichtiges Thema auf dem Kongress ist die Customer Experience. Die Referenten informieren darüber, wie das Einkaufserlebnis im Einzelhandel und E-Commerce gestaltet werden muss, um auch in Zukunft attraktiv für Kunden zu sein. Des Weiteren wird die wachsende Bedeutung von On-Demand-Geschäftsmodellen ein Thema sein und es werden Strategien für ein erfolgreiches Business in den Innenstädten erörtert werden. Zudem wird der Dialog zwischen Handel und Politik thematisiert, da eine effiziente Zusammenarbeit im Interesse beider Seiten liegt. Nicht zuletzt kommen Aspekte wie Multichannel, Supply Chains, der digitale Wandel und zukunftsträchtige Technologien zur Sprache. Diese Themen werden unter anderem in Form von Vorträgen behandelt, bei denen Redner wie Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, ZDF-Reporterin Dunja Hayali, Frank Appel von der Deutschen Post, Dr. Miriam Meckel von der Witschaftswoche, Oliver Bierhof, der Manager der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Stefan Fanderl, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Karstadt, und viele mehr zu Wort kommen werden.

Die Verleihung des Deutschen Handelspreises

Auch im Jahr 2016 wird im Rahmen des Handelskongresses wieder der Deutsche Handelspreis verliehen. Eine Jury aus ausgewählten Experten hat verschiedene Anwärter auf die begehrten Preise begutachtet und ehrt bedeutende Personen und innovative Konzepte. In der Regel werden aber nicht einzelne Persönlichkeiten, sondern ganze Teams mit dem Preis ausgezeichnet. Wichtige Kategorien sind zum Beispiel der Innovationspreis und der Preis „Managementleistung“ aber auch der Lifetime Award. Zudem wird „Das Gesicht des Handels“ im Rahmen des Kongresses gekürt und ausgezeichnet.

Der E-Commerce Blog ist beim Deutschen Handelskongress 2016 vertreten

Als wichtiges Sprachrohr des deutschen E-Commerce ist der E-Commerce Blog beim deutschen Handelskongress vertreten. Unsere Redaktion freut sich darauf, mit Interessierten, Entwicklern, Entscheidern und Unternehmern ins Gespräch zu kommen und die neuesten Entwicklungen, Trends und Möglichkeiten im E-Commerce auszuloten.

Idealo Content

Kommentieren Sie den Artikel