Deutsche Datenschutzbehörden bestätigen: Google Analytics kann ohne Einwände eingesetzt werden

für alle, die wie wir an Web-Transparenz, Analyse und Datensicherheit glauben, ist heute ein großer Tag. Wir freuen uns sehr, dass der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Prof. Dr. Johannes Casper heute eine deutliche Erklärung hinsichtlich der Einhaltung des deutschen Datenschutzgesetzes durch Google Analytics veröffentlicht hat. Google Analytics kann danach ab sofort ohne Beanstandung der deutschen Datenschutzbehörden eingesetzt werden.

Der Schutz der Privatsphäre der Nutzer war von Anfang an eines unserer Prinzipien bei der Entwicklung von Google Analytics. Es ist uns wichtig, den Nutzern Transparenz und Kontrolle bei Google Analytics zu bieten. Dies ist nunmehr von offizeller Seite bestätigt. Bitte beachten Sie hierzu auch unseren Blogpost, vor allem bezüglich unserer Empfehlung für Webseitenbetreiber, die Google Analytics einsetzen.

Werbung
idealo

Es war uns sehr wichtig, Google Analytics-Kunden mehr Klarheit beim Einsatz unseres Web-Analysetools unter Einhaltung der Anforderungen der deutschen Datenschutzbehörden bieten zu können – dieses Ziel haben wir mit dem heutigen Tag erreicht.

Heute von Google erhalten. Schön das es jetzt ein offizielles Statement zum Thema Datenschutz und Google Analytics gibt.

 

 

 

Werbung
idealo

1 Kommentar

  1. Leider müssen noch bestimmte Maßnahmen in Kraft treten: IP-Masken Funktion, Hinweis auf Browser Add-on, Hinweis auf Datenschutz + Nutzungsbedingungen.
    Aber die Datenschutzdebatte ist jetzt wohl beendet.

Kommentieren Sie den Artikel