BH-Berater – Kundenservice im Onlinehandel neu gedacht

Bonprix BH Berater

Eine große Stärke des stationären Handels besteht in einer persönlichen Kundenberatung. Immer wieder versuchen Onlineshops, diesen Pluspunkt des stationären Handels für sich nutzbar zu machen. Die neueste Idee verwirklicht der Onlineshop von Bonprix. Dieser hilft Frauen dabei, in vier Schritten zu einem perfekt sitzenden BH zu kommen.

Kundenservice in den Onlineshop bringen

Kunden ist eine persönliche Beratung durch einen Experten beim Einkaufen wichtig. Sie wollen über die Stärken und Schwächen sowie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten eines Produktes informiert werden, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Eine solche Beratungsleistung bietet vor allem der stationäre Handel. Für Onlineshops ist es daher wichtig, möglichst nahe am Kunden zu sein und vergleichbare Beratungsangebote zu machen. Aus diesem Grund hat sich Bonprix für seinen Onlineshop den BH-Berater ausgedacht. Viele Frauen geben nämlich an, ohne eine Beratung kaum in der Lage zu sein, einen perfekt sitzenden BH zu finden. Das ist aber wichtig, da ein BH sowohl optisch attraktiv als auch praktisch und komfortabel sein muss.

Werbung
idealo

Die Funktionsweise des BH-Beraters

Der BH-Berater führt Kundinnen in vier Schritten zum passenden Produkt. Zunächst müssen die persönlichen Maße oder alternativ die BH-Größe angegeben werden. Nun wird die Nutzerin nach dem Brusttyp gefragt. Anschließend sollen individuelle Wünsche an die Passform und Eigenschaften des BHs angegeben werden. Mit diesen Informationen ist das Tool in der Lage, geeignete BHs in der passenden Größe anzuzeigen. Hierbei werden nur solche Modelle angeboten, die aktuell im Sortiment verfügbar sind. Zusätzlich zu den Produktangeboten erhalten die Nutzerinnen Hintergrundinformationen und redaktionelle Texte. Diese informieren zum Beispiel darüber, wie festgestellt werden kann, ob der BH richtig sitzt. Wie in einem Shop im stationären Handel werden Kundinnen also rundum beraten und mit Informationen versorgt, die eine Kaufentscheidung leichter machen.

Weitere Projekte von Bonprix in Planung

Die Idee hinter dem BH-Berater besteht darin, das Einkaufserlebnis von Kundinnen angenehmer zu gestalten und ihnen eine umfassende Beratung zu geben. Aus diesem Grund wurde das Tool vor dem ersten Einsatz ausgiebig getestet. Bereits vor der ersten Entwicklung fanden zahlreiche Befragungen statt. In diesen wurde geklärt, was Frauen beim Kauf von Büstenhaltern besonders wichtig ist, welche Informationen sie benötigen und wie eine perfekte Beratung für sie aussehen würde. Mit diesen Informationen im Gepäck machte sich Bonprix an die Entwicklung des Tools. Anschließend wurden diverse Usability-Tests durchgeführt, um zu sehen, ob das Tool zweckmäßig ist und von den Nutzerinnen angenommen wird.

Mit der Inbetriebnahme des Tools im Onlineshop ist das Projekt aber noch nicht endgültig abgeschlossen. Denn aktuell ist der BH-Berater nur für Desktopgeräte verfügbar. Der M-Commerce gewinnt aber immer mehr an Bedeutung, weswegen das Tool auch für diesen Bereich optimiert wird. Hinzu kommt, dass der BH-Berater in Zukunft international eingesetzt werden soll. Auch hierfür ist noch einiges an Entwicklungsarbeit zu leisten. Nicht zuletzt ist geplant, das gesamte Projekt auf verschiedene Produktgruppen auszuweiten. So sollen Kunden zum Beispiel beim Einkauf von Jeans beraten und unterstützt werden. Das Ziel ist stets, den stationären Handel und den Onlinehandel näher aneinander zu führen und die Vorteile beider Welten sowohl online als auch offline nutzbar zu machen.

Sitzt, wackelt und hat Luft: Bonprix startet BH-Berater (Aug 10, 2016 09:45)
Der Online-Modehandel steht vor der Herausforderung, Kunden ebenso gut wie im stationär…

Werbung
idealo

Kommentieren Sie den Artikel