3. Amazon Sales Kongress 2018 in Berlin

Der Amazon Sales Kongress zählt mittlerweile zu den wichtigsten Events im Terminkalender von Konsumgüterherstellern und -händlern. Auch 2018 haben alle Player im E-Commerce die Möglichkeit, sich rund um Amazon zu informieren und Strategien für das Alltagsgeschäft zu erlernen. Das Programm des Kongresses ist so aufgeteilt, dass Vendoren und Seller gezielt die Inhalte nutzen können, die für ihren eigenen Bereich relevant sind.

Die Funktionsmechanismen von Amazon verstehen und nutzen

Für viele Hersteller (Vendoren) und Händler (Seller) ist Amazon ein wichtiger Vertriebskanal. Um hier erfolgreich sein zu können, ist es wichtig, die Funktionsmechanismen des Onlineriesen zu verstehen und für sich nutzbar zu machen. Hierbei leistet der Amazon Sales Kongress, der 2018 bereits zum dritten Mal stattfindet, gute Dienste. Hier stellen Amazon-Experten ihr Fachwissen einer breiten Öffentlichkeit vor und helfen Herstellern und Händlern dabei, bei Amazon erfolgreich zu werden. Unter anderem wird ein Ex-Einkäufer von Amazon sprechen und Informationen und Know-how bieten, die direkt umgesetzt und für den eigenen Betrieb nutzbar gemacht werden können.

Der Kongress findet am 24. und 25 Februar 2018 in Berlin Adlershof statt. Nutzer erhalten hier die Möglichkeit, an Vorträgen teilzunehmen und sich mit Kollegen aus dem E-Commerce zu vernetzen. Insgesamt gibt es 29 Vorträge, die sich teils an Hersteller und teils an Händler richten. Hierbei stehen sowohl Veranstaltungen für Neulinge in der Amazon-Welt zur Verfügung als auch sogenannte Master Break-out-Vorträge, die Expertenwissen auf hohem Niveau zur Verfügung stellen. Diese Vorträge richten sich an Teilnehmer, die bereits erfolgreich bei Amazon verkaufen und fundiertes Insiderwissen wünschen.

Hier geht es zur Veranstaltungs-Seite:Infos und Tickets

Getrennte Programme für Vendoren und Seller

Beim Amazon Sales Kongress wird ein breites Spektrum an Themen abgedeckt. Das Ziel ist es, jedem Teilnehmer die Möglichkeit zu bieten, sich seine ganz eigene Agenda zusammenzustellen und sich über genau die Themen zu informieren, die für den eigenen Bereich relevant sind. Aus diesem Grund sind die einzelnen Vorträge thematisch sortiert und richten sich teils an Vendoren und teils an Seller. Für Vendoren werden unter anderem Vorträge zu Themen wie Werbeoptionen, das richtige Verhandeln mit Amazon, die Vermeidung der 10 schlimmsten Amazon-Fehler, der Einsatz von Content, die Vermeidung von Ausgleichszahlungen und vieles mehr angeboten.

Seller interessieren sich in der Regel für andere Themen. Daher werden im Rahmen des Amazon Sales Kongresses für Händler Vorträge zu Lieferantenrecherche und -management in China, zu Maßnahmen bei einer Sperrung des eigenen Händleraccounts, zu Erfolgsfaktoren beim Verkauf in Europa und den USA und zum Einsatz von „Gesponserten Produkten“ und Werbung angeboten. Die einzelnen Hinweise sind sehr praxisnah und lassen sich direkt anwenden. Unter anderem werden sie von Branchenexperten wie KW-Commerce, Geschenke24, Off Price und Ribelli vorgestellt, die seit Langem bei Amazon erfolgreich sind.

Differenzierung: Vendoren und Seller
Screenshot: amazon-sales-kongress.de

Netzwerken auf dem Amazon Sales Kongress

Neben dem Fachwissen und den Techniken zum Verkauf bei Amazon geht es beim Amazon Sales Kongress immer auch um das Netzwerken. Hierfür gibt es zwischen und nach den Vorträgen reichlich Gelegenheit. Die Teilnehmerzahl des Kongresses ist bewusst begrenzt worden, damit jeder die Chance hat, mit seinem Wunschreferenten ins Gespräch zu kommen. Aber auch untereinander entstehen bei einem solchen Kongress sinnvolle Kooperationen und Partnerschaften, die sich positiv auf das Alltagsgeschäft und den Erfolg des eigenen Unternehmens auswirken.

> Patrick Tarkowski

Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Onlinemarketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.

Zeige alle Artikel

1 Kommentar

  1. Erfolg bei Amz ist zwar planbar … aber in keiner Weise kalkulierbar!
    Wir verkaufen gern bei und über AMZ.
    Dafür ist aber verflucht viel KnowHow + Portokasse/Kleingeld notwendig, um zu überleben.

    Beste Grüße
    Der DAU

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here