Interview mit Alexander Unsöld von Xovi und Proentry

Hallo Herr Unsöld, danke das sie Zeit gefunden haben mit uns das Interview zu machen. Würden Sie sich kurz unseren Lesern vorstellen.  
Ich bin Alexander Unsöld und betreibe mit Proentry den bekannten Linkaufbau-Service für SEO Agenturen und auch Endkunden.

Seit ca. einem Jahr haben wir aufgrund der großen Tool-Nachfrage Xovi an den Start gebracht, mit welchem jeder Webmaster und Shop-Betreiber Online Marketing Kampagnen – egal ob SEO, SEM oder Affiliate – effizient gestalten – Zeit, Kosten & Fehler sparen und so mehr Traffic und Umsätze erzielen kann.

Wir wollen heute etwas mehr zu dem Tool Xovi erfahren. Zuerst wie ist die Idee zu Xovi entstanden?
Xovi ist an sich nicht unsere Idee. Wir haben eben nur frühzeitig gemerkt, dass das Interesse an professionellen SEO Tools extrem groß ist und die Nachfrage ständig steigt, weil ein professionelles Arbeiten ohne solche Tools eigentlich kaum mehr möglich sind, bzw. dann nicht wenn man zu wertvollen Begriffen ganz vorne in den Suchmaschinen platziert sein möchte oder Kunden in diesem Bereich betreut.

Die wertvollen Daten die Xovi & Co. liefern, sind für den Optimierer so enorm wichtig, da man anders wirklich nicht so einfach und schnell Anaylsen, Auswertungen und Überwachungen durchführen kann. Alleine wenn man überlegt wie lange man früher an einem Report gesessen hat – heute sind es auf Knopfdruck gleich mehrere…

Würden Sie beim Umfang eigentlich sagen es handelt sich um ein SEO oder doch mehr um ein Online Marketing Tool, Sie bieten ja auch die Auswertung für SEA und Affiliate?
Jeder spricht von SEO Tools. Dabei gehen wir beispielsweise mit Xovi darüber weit hinaus. Auch wir bieten einen ausführlichen SEO- und Backlinkbereich. Ähnlich der anderen Anbieter – bieten aber auch wir diese wertvolle Auswertungen im Bereich Google Adwords sowie Affiliate. Daher ist die Beschränkung auf SEO Tool eigentlich falsch. Der größte Teil in so einem Tool gehört sicherlich (noch) zur Sparte SEO.

Mich würde interessieren welche Metriken beim Xovi Sichtbarkeitsindex mit in  die Bewertung Bewertungen einfließen?
Bei Xovi heißt der Index OVI (Online Value Index). Der OVI zeigt den tatsächlichen Wert einer Domain bei Google – also wie die Sichtbarkeit der Seite in den Suchmaschinen ist. Zur Berechnung werden die exakte Platzierung sowie die Qualität der Keywords betrachtet. Je höher der OVI einer Domain, desto besser ist eben die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, sprich sind viele und wertvolle Suchbegriffe in den Top 100 bei Google.

Ich habe mal den Ranking Value für den e-commerce-blog.de berechnen lassen der Wert beträgt 63.147,23 € was genau sagt der Wert aus?
Dieser Wert sagt aus, dass Sie für diese Rankings bei Google Adwords eben ca. 60.000 Euro bezahlen müssten, also Ihre Rankings „so viel wert“ sind. Was leider von vielen Nutzern übersehen wird, ist, dass genau dort auch die enormen Potenziale einzelner Suchbegriffe extrem gut sichtbar sind. Welche Suchbegriffe also wirklich wertvoll sind, wenn man z.B. von Pos. 7 auf Position 2 kommt usw.

In dem Tool haben wir die Option „Direkte Mitbewerber“ dort sollen die stehen mit denen ich um die gleichen Keywords konkurriere. Dort sind allerdings Bewerber die mehr als meine 311 Rankings haben wie ist das zu lesen?
Das heißt dass diese Seiten entweder mehr und bessere Rankings als Ihre Seite hat oder eben aus anderen Bereichen wo Sie nicht mit Ihrer Domain ranken. Der Bereich ist ganz interessant um tatsächliche Mitbewerber zu finden, die man vorher nie auf dem Radar hatte und somit nicht überwachen konnte was die Online Strategie angeht.

Welche Funktion würden Sie aus der SEO Tools besonders hervorheben, wo sehen Sie dort Ihren USP? Die mithin wertvollsten Informationen bei Xovi sind für mich die Anzeigen der Suchvolumina und CPC-Preise. So kann der Xovi Nutzer sehen welche Suchbegriffe wirklich wertvoll sind und auf welche Keywords der Optimierer sich am meisten konzentrieren sollte um eben den wertvollsten Traffic zu bekommen.

Da ich selbst keine AdWords Anzeigen schalte würden Sie uns noch etwas mehr zum SEM Tool erzählen?
Im SEM Tool kann man auf Knopfdruck sehen, welche Suchbegriffe der Mitbewerber bei Google Adwords bewirbt, wie seine durchschnittliche Positionen sind, auf welche URL´s diese Anzeigen verweisen, die Titel der Anzeige und vieles mehr. So können einfach neue, interessante Keywords für die eigene Kampagne gefunden werden, erfolgreiche SEM-Kampagnen sichtbar werden uvm.

Welche Datenbasis nutzen Sie bei den Backlinks Tool, handelt es sich dabei um die von Google erfasst wurden oder haben Sie eine andere Basis?
In unserem neuen Backlinktool welches wir im März 2011 launchen, nutzen wir unter anderem die Yahoo-Backlinks, blekko, facebook, twitter etc. sowie einen eigenen Crawler. Kein kostenloses Tool kann so viele und wichtige Daten komprimiert anzeigen wie wir es dann bei Xovi dem Nutzer präsentieren.

Ein weiteres spannendes Tool ist die Keyworddatenbank, was genau kann ich damit anfangen? Handelt es sich dabei um ein Nischenfinder?
Mit der Keyword-Datenbank welche aktuell ca. 20 Mio Suchbegriffe beinhaltet kann der Nutzer einfach und bequem, themenrelevante Suchbegriffe für die Optimierung finden. Das geniale dabei ist, dass man hier beispielsweise nach Suchbegriffen – nach einem bestimmten Thema oder eben allgemein – suchen kann, welche z.B. ein Suchvolumen von mind. 10.000 haben, aber nur 15 Cent bei Google Adwords (CPC-Preis) kosten. So findet man praktisch die Nadel im Heuhaufen und kann so interessante Begriffe für die SEO – oder SEM Kampagne finden oder eben auch einfach als Ideengeber für interessante Affiliateprojekte.

Relativ neu ist das Reporting bei Xovi, ich fand die Handhabung relativ kompliziert. Wird es hier noch Nachbesserungen geben in der Nutzerfreundlichkeit?
Kompliziert ist das Reporting-Tool eigentlich nicht, die vielfältigen Möglichkeiten die das Reporting-Tool bietet ist eben enorm. Sicherlich muss man sich daran gewöhnen, vor allem dann wenn man alle Features voll auskostet. Uns war wichtig, dass jeder Nutzer seine Reports genauso erstellen kann, wie er es sich auch wünscht, egal ob angepasste Designs, individuelle Einleitungstexte und Schriftstile, Sitebarfunktionen und Inhaltsverzeichnisse, Kommentare unter den Graphen und Auswertungen, Visualisierung usw.

Wer es einfach und schnell haben möchte, kann einfach die Standard-Reporting-Vorlagen verwenden.

Abgesehen davon veröffentlichen wir in Kürze zu sämtlichen Features und Funktionen Videos auf jeder Seite, damit der User schnell und einfach sehen kann, wie das Tool am besten eingesetzt wird und wie man welche Daten verarbeiten kann.

Wie kann mir das Affiliate Tool bei der monitarisierung meiner Webseite helfen? Welche Afiliate Netzwerke werden von Xovi unterstützt?
Mit dem Affiliate-Tool kann beispielsweise Neckermann sehen, auf welchen Seiten der Mitbewerber Otto mit deren Bannern erscheint, also wer die Kundenbringer der Konkurrenz sind. Außerdem wird dort angezeigt, wie stark oder wie schwach diese Seiten in Bezug auf SEO (OVI-Wert) oder SEM sind. Der Nutzer entscheidet dann welchen Publisher er für sich gewinnen sollte.

Der Preis für die Xovi Software liegt im Monat mit 99 Euro bei einem recht neidigen Preis, welche Einschränkungen hat das Tool wenn Sie es für einen doch im Vergleich mit der Konkurrenz so günstigen Preis ansetzen?
Wir haben bewusst dieses Preismodell gewählt (All-in ohne künstliche Einschränkungen) um eine noch viel größere Zielgruppe ansprechen zu können als nur professionelle SEOs oder Agenturen. Künstliche Einschränkungen gibt es bei Xovi keine. Jeder Nutzer kann beliebig viele Projekte, Domains, Suchbegriffe und Backlinks analysieren, anlegen und überwachen wie er möchte. Jeder der ernsthaft im Netz bzw. durch das Netz Geld verdienen möchte, sollte sich eben solch eine Software anlegen um alle Potenziale auszuschöpfen und mehr Traffic und Umsatz zu erzielen. Da sind eben die 99 Euro netto mtl. ein echtes Schnäppchen. 

Die letzten Worte an unsere Leser gehören Ihnen!
Wie schon bei der letzten Antwort erwähnt, ist es heutzutage sehr wichtig, Online Marketing Maßnahmen effizient und erfolgreich zu betreiben. Unnötige Kosten & Zeit oder Fehler kann und sollte man sich heutzutage nicht erlauben. Die Mitbewerber werden nicht nur immer mehr, sondern auch besser und raffinierter – nur mit einem professionellen Online Tool wie Xovi ist es dem Online Marketer möglich, so einfach und bequem das Ganze transparent zu beobachten und somit richtig reagieren zu können.

Es gibt sehr wenige Nutzer, die mehrere Monate mit solch einem Tool wie Xovi arbeiten und danach darauf verzichten können. Das dafür investierte Geld ist wirklich schon mit wenigen Handgriffen und der Umsetzung bestimmter Maßnahmen durch die gewonnen Xovi-Daten wieder drin.

Wichtig ist eben nur, dass der User weiß, welche die wertvollen Informationen sind – wie er diese für sich selbst verarbeiten kann und das dann auch so umsetzt um mehr und bessere Rankings bei Google & Co. zu haben.

Kommentieren Sie den Artikel